Fabada Asturiana

Spanisch lernen zu jeder Zeit an jedem Ort

Spanisch Online Unterricht

  • Persönlicher Tutor
  • Individueller Lehrplan
  • Mappe mit Lehrmaterial


Rezept für einen typisch spanischen Bohneneintopf: Fabada Asturiana

Fabada AsturianaZutaten:

  • 300 g weisse Bohnen
  • 1 Karotte
  • 1 Porree
  • 150 g Spanische Wurst (chorizo)
  • 150 g Blutwurst
  • 150 g Speck
  • 1Schinkenknochen
  • 1 Ohr oder Schwanz vom Schwein
  • 1 Prise Paprika
  • Salz

Eine Nacht zuvor werden die weissen Bohnen in kaltem Wasser eingeweicht. Ebenfalls wird der Schinkenknochen und das/der Schweinohr/-schwanz in lauwarmen Wasser gelegt.

Am nächsten Tag werden die eingeweichten weissen Bohnen zusammen mit der Karotte, dem Porree (gesäubert/ungeschnitten), Speck, Schinkenknochen und dem Schweineohr/-schwanz in einen grossem Topf mit kaltem Wasser gelegt. Der Topf wird dann zum kochen gebracht. Nach dem ersten Aufkochen wird der Schaum entfernt und auf niedriger Flamme weitergekocht, wobei wir sicherstellen, dass die Bohnen mit genügend Wasser bedeckt sind (ggf. Wasser nachgiessen).

Die spanische Wurst und die Blutwurst werden dann gemeinsam für 20 Minuten mit den Bohnen gekocht. Nach 20 Minuten werden die Würste aus dem Topf geholt und zur Seite gelegt. Die Brühe sollte dick sein. Dazu passieren wir aus dem Topf einige weisse Bohnen mit etwas gekochtem Gemüse und einer Prise Paprika durch das Sieb.

Sobald die Bohnen gekocht sind, wird der Topf vom Herd genommen und für 10 Minuten ruhen gelassen. Danach wird das Essen mit Salz abgeschmeckt und gemeinsam mit dem Fleisch und der Wurst in einer Suppenschüssel serviert.