Spanische Reflexivpronomen und reflexive Verben

Spanisch lernen zu jeder Zeit an jedem Ort

Spanisch Online Unterricht

  • Persönlicher Tutor
  • Individueller Lehrplan
  • Mappe mit Lehrmaterial

Reflexivpronomen

Reflexiv (rückbezüglich) bedeutet, dass die Handlung auf den Handelnden zurückfällt. Wenn Sie sich z.B. kämmen, handeln Sie nicht nur, sondern sind auch direkt von der Handlung betroffen. Demnach sind Sie sowohl Subjekt und Objekt der Handlung

Singular Plural
1. Person me peino nos peinamos
2. Person te peinas os peináis
3. Person se peina se peinan

Typische reflexive Verben

llamarseheissen comerseaufessen
levantarseaufstehen ducharseduschen
acostarse schlafen gehen bañarsebaden
marcharsefortgehen caerse hinfallen
mudarsesich umziehen beberseaustrinken

Zahlreiche Verben werden sowohl reflexiv als auch nicht reflexiv gebraucht, wobei bei einigen Verben sich die Bedeutung ändern oder nicht ändern kann.

Beispiel:

kaum veränderte Bedeutung:

El actor murió en 1980Der Schauspieler starb 1980

Hace cuatro meses se murió mi tíaMeine Tante ist vor vier Monaten gestorben

veränderte Bedeutung

dormirschlafen dormirseeinschlafen
romper kaputt machen rompersekaputt gehen
quedarübrig bleiben, sich verabreden quedarse bleiben
cambiar (sich) ändern, wechseln cambiarsesich umziehen
parecer scheinen parecerse sich ähneln