Indefinitpronomen

Spanisch lernen zu jeder Zeit an jedem Ort

Spanisch Online Unterricht

  • Persönlicher Tutor
  • Individueller Lehrplan
  • Mappe mit Lehrmaterial

Indefinitpronomen

Als Indefinitpronomen wird häufig etwas bestimmtes, eine bestimmte Person oder eine Sache bezeichnet.

Indefinitpronomen bezüglich Anzahl oder Menge

1. mucho – poco – bastante – demasiado – suficiente

Singular Plural
masulin feminin maskulin feminin
mucho mucha muchos muchas
bastante bastante bastantes bastantes
poco poca pocos pocas
demasiado demasiada demasiados demasiadas
suficiente suficiente suficiente suficiente

Anwendung

mucho, poco und demasiado stimmen mit dem Substantiv in Geschlecht und Zahl überein. Bastante und suficiente haben nur eine Form für den Singular und fügen für den Plural ein -s hinzu.

Beispiel:

Aquí no se gana mucho Hier verdient man nicht viel

Tienes poca pacienciaDu hast wenig Geduld

Creo que como demasiado Ich glaube, ich esse zu viel

No tengo bastante para pagarIch habe nicht genug, um zu zahlen

¿Hay suficiente crédito en el celular?Ist ausreichend Guthaben auf dem Handy vorhanden?

2. alguien – nadie; algo – nada; alguna – ninguna

Sache Person Sache/Person
maskulin feminin
Singular + algo alguien alguno alguna
nada nadie ninguno ninguna
Plural + algunos algunas

Anwendung

  1. Algo (etwas) und nada (nichts) ersetzen Sachen

Beispiel:

¿Necesita usted algo?Brauchen Sie etwas

No, gracias, nada Nein, danke; nichts

Alguien (jemand) und nadie (niemand) ersetzen Personen

Beispiel:

¿Ha venido alguien?Ist jemand gekommen?

No, nadie Nein, niemand

2. Alguno/-a/-os/-as beziehen sich auf Sachen oder Personen. Sie richten sich in Geschlecht und Zahl nach dem Substantiv, das sie ersetzen.

Alguno bedeutet irgendein/e/r/s, während der Plural algunos, algunas mit einige, manche übersetzt wird. Ninguno wird praktisch nur im Singular verwendet und bedeutet kein/e/r/s.

Beispiel:

¿Tienes alguna idea?Hast du irgendeine Idee?

Si necesitas sellos, aquí hay algunos.Wenn Du Briefmarken brauchst, hier sind welche

alguno de bzw. ninguno de + Pronomen/Artikel + Substantiv bedeutet eine/r/s bzw. keine/r/s von/aus.

Beispiel:

¿Alguno de vosotros sabe la hora?Weiss (irgend)einer von euch, wie viel Uhr es ist?

Ninguno tiene relojKeiner hat eine Uhr

3. Uno/a als Pronomen bedeutet man, hat aber im Unterschied zum Deutschen auch eine feminine Form

Beispiel:

Uno tiene que tener cuidado. Una también, por supuestoMan muss aufpassen, “Frau” auch, selbstverständlich

4. todo/-a/-os/-as

Das Pronomen todo im Singular bedeutet alles

Beispiel:

¿Has terminado todo?Hast du alles fertiggemacht?

Ansonsten richtet sich todo/-a/-os/-as in Geschlecht und Zahl nach dem Substantiv, das es ersetzt, und bedeutet im Singular ganz und im Plural alle. Zusammen mit der 1. bzw. 2. Person Plural des Verbs kann es als wir bzw. ihr alle wiedergegeben werden.

¿Has escuchado todas las canciones?Hast du alle Lieder gehört?

¿Vamos todos al restaurante? Gehen wir alle ins Restaurant?

5. tanto/-a/-os/-as

Das Pronomen tanto bedeutet so viel/e und richtet sich in Geschlecht und Zahl nach dem Substantiv, das es ersetzt.

Beispiel:

No debes beber tanto Du sollst nicht so viel trinken

Weitere Indefinitpronomen

otra/-a/-os/-as

Otra/-a/-os/-as stimmen in Geschlecht und Zahl mit dem Substantiv überein. Es bedeutet ein/e andere/r/s, ein/e weitere/s/r, noch ein/e

Beispiel:

Prefiero otro colorMir ist eine andere Farbe lieber

demás

Demás ist unveränderlich und kommt immer mit dem bestimmten Artikel zusammen vor. Es bedeutet alle/s andere

Beispiel:

Pedimos muchas cosas a los demásWir verlangen von den anderen eine ganze Menge

cada uno/a

Cada uno/a bedeutet jede/r/s Einzelne/r. Die Zugehörigkeitsgruppe kann mit der Präposition de angegeben werden.

Beispiel:

Cada uno de nosotros trabaja en la tiendaJeder Einzelne von uns arbeitet im Laden

cualquiera

Cualquiera steht fast immer im Singular und bedeutet jeder (Beliebige)

Beispiel:

Eso no lo hace cualquiera Das macht nicht jeder

varios

Varios/-as (mehrere) steht immer im Plural und richtet sich im Geschlecht nach dem Substantiv, das es ersetzt

Beispiel:

Comentamos varios puntosWir kommentieren mehrere Punkte

mismo/a/-os/as

Lo mismo bedeutet das Gleiche. Ansonsten steht mismo/-a/-os/as immer mit dem bestimmten Artikel und richtet sich in Geschlecht und Zahl nach dem Substantiv. Es wird mit der/die/das Gleiche bzw. der-/die-/dasselbe wiedergegeben.

Beispiel:

Siempre es lo mismo contigoDas ist immer das Gleiche mit dir